Frequently Asked Questions - Benutzereinstellungen

Schreibweisen der Artikel- und Seriennummern

Artikelnummern sind immer 8-stellig und ohne Buchstaben.

Seriennummern können folgende Formate haben:

  • 01 234 5678
  • 12345ABC12345
  • 12345ABC1234D
  • Die jüngeren Generationen von Wechselrichtern haben immer in der Mitte 3 Buchstaben. Am Ende ist dann entweder ein Buchstabe oder eine Ziffer. Die richtige Formatierung wird bei der Eingabe geprüft. Bei falscher Eingabe kann keine Verknüpfung des Wechselrichters mit der Anlage erfolgen.

 

Wenn der Betreiber es wünscht, sendet das System am Monatsende die Ertragsdaten des abgelaufenen Monats in Form einer Exceldatei an die im Betreiberkonto angegebene e-mail Adresse. Damit kann der Betreiber bei Bedarf eine eigene Ertragsauswertung fahren. Diese Dateien sind auch dafür geeignet als Ertragsarchiv gespeichert zu werden um evtl. länger zurückliegende Ertragsfragen klären zu können. Diese Datei ist von der Struktur her nicht dafür geeignet, Datenlücken im Conver-Control über einen Datenimport zu schließen. Hierfür ist ein Datendownload vom Wechselrichter erforderlich.

Es werden nur die vom System generierten Störungsmeldungen oder Hinweise auf die im Benutzerkonto hinterlegte e-mail Adresse gesendet. Die häufigsten sind z.B.

  • Verbindungsfehler wenn über das Internet bzw. über das Modem keine Verbindung zustande kommt.
  • Fehler in den Ertragsdaten wenn z.B. im Winter wegen schneebedeckter Module Null-Erträge gesendet werden.
  • Hinweise aus der Toleranzanalyse wenn die hinterlegten Ertragstoleranzen nicht eingehalten werden.

Andere Meldungen können z.B. Netzstörungen, Lüfterstörungen, Fehlerströme oder Isolationsprobleme betreffen.
Besonders für eine Anlage die nicht im täglichen Blickfeld des Betreibers ist ist es wichtig, sich hiermit per e-mail über die Betriebszustände informieren zu lassen.

Im Reiter „Bearbeiten“ unter „Benutzerkonto“ gibt es diese Möglichkeit im Bereich „Kontoinformationen“.

  Die neue Anschrift kann im Reiter „Bearbeiten“ unter „Anschrift des Benutzers“ geändert werden.

Die Benachrichtigungseinstellungen lassen sich unter „Benutzerkonto“ im Reiter „Bearbeiten“ anlegen. In der Spalte "Versenden von Benachrichtigungen" ist hier ein Haken zu setzen. Es ist zu beachten, dass dann in den Kontoinformationen (weiter oben) auch die gewünschte e-Mail Adresse (evtl. Geschäftsadresse?) eingetragen ist.
 

 
Version: